Irland Rundreise

 

Die aufregende und abwechslungsreiche Insel Irland ist wie gemacht für eine Rundreise. Sie können diese entweder mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder noch besser mit dem Auto antreten. Denn so erleben Sie selbst wenn Sie nur wenige Tage Zeit haben, das Land ganz intensiv kennen. Sie fahren über grüne Wiesen, vorbei an den schönsten Küsten und hinein in spannende Städte. Auf dem Weg fällt Ihnen dann vielleicht noch ein süßes, kleines Fischerdorf auf – kein Problem. Halten Sie einfach am Wegesrand und gehen Sie auf Erkundungstour auf Ihrer Irland Rundreise.

Irland hat unglaublich viel zu bieten, es ist ein spannender Mix aus quirligen Städten und ruhiger Natur, die so abwechslungsreich ist wie kaum irgendwo anders. Hügelige Küsten wechseln sich mit saftig grünen Feldern ab – wer noch nicht dort war, sollte ganz schnell die nächste Reise nach Irland planen.

Irland Rundreise mit dem Auto

 

Einige Reiseveranstalter haben schon fertig zusammen gestellte Irland Rundreisen im Programm. Dabei können Sie sich aussuchen, wie viele Tage Sie gerne bleiben möchten, ob es Ihnen hauptsächlich um die atemberaubende Natur oder die irischen Städte geht. Je länger Sie Zeit haben und in Irland verweilen möchten, umso mehr Möglichkeiten haben Sie natürlich auch. Die meisten Rundreisen in Irland, die von Reiseanbietern angeboten werden, starten in Dublin. Das macht die Anreise für Sie ganz einfach. Von Dublin aus können Sie beispielsweise nach Kerry oder an der Küstenstraße Irlands vorbei fahren.

Doch nicht jeder möchte sich auf eine geplante Irland Rundreise begeben. Manche mögen es lieber individueller und erkundigen die Insel auf eigene Faust. Dies benötigt oft etwas mehr Vorlaufzeit, da Sie sich nicht nur die Route, sondern auch die Unterkünfte und Sehenswürdigkeiten im Voraus heraussuchen müssen – doch es lohnt sich. In jeder Stadt und an jedem Flughafen in Irland können Sie sich ein Auto mieten. Wenn Sie nur zu zweit unterwegs sind, dann reicht ein kleiner Kompaktwagen, mit dem Sie auch in jeder Stadt einen Parkplatz bekommen. Wenn Sie mit der ganzen Familie unterwegs sind, raten wir Ihnen zu einem Van oder Kombi, damit nicht nur Sie, sondern auch Ihr Gepäck genügend Platz hat.

Ganz grundsätzlich kann man sich während der Planung überlegen, wie lange man pro Tag im Auto sitzen möchte. Natürlich schafft man mehrere hundert Kilometer pro Tag, aber Sie sollten auch bedenken, genügend Zeit einzuplanen um sich die Natur, die Städte und die Sehenswürdigkeiten anzuschauen. Auch eine Zeitverzögerung durch einen Stau oder eventuell sogar eine Panne sollten Sie in Ihre Urlaubsplanung einplanen.

So planen Sie Ihre Irland Rundreise

 

Wir raten Ihnen zwischen 50km und maximal 300km pro Tag auf Ihrer Irland Rundreise zu fahren. Damit haben Sie noch genügend Zeit in Ihre nächste Unterkunft einzuchecken sowie den Weg zu genießen ohne sich beeilen zu müssen und auch einmal anhalten zu können, wenn Ihnen etwas Spannendes unterwegs begegnet.

Am besten entscheiden Sie sich anhand von dem, was Sie sehen möchten, für einen Teil Irlands. Soll es lieber die Nord- oder doch die Südküste sein? All das liegt in Ihrer Hand und kommt ganz darauf an, was Sie am spannendsten finden.

 

Ihr habt nichts passendes gefunden ?

 

Als Besitzer der Irland360card erstellen wir Euch einen Vorschlag für eine Rundreise in Irland. Einfach das Kontaktformular nutzen.

Kontakt

6 + 9 =

Mit einem Mietwagen lässt sich Irland noch viel besser erkunden!